FABEL® - Kurse – fabelhaft, mit allen Sinnen durch das erste Lebensjahr

 

 

Familienbegleitung – und FABEL® - Kurse


Familienbegleitung - von Anfang an
Für die Umbruchzeiten des Familienlebens gibt es heute wenig hilfreiche gesellschaftliche Rituale, während zugleich die Vorbildfunktion der eigenen Elterngeneration sowie auch deren Unterstützung, allein schon oft durch die räumliche Distanz, an Bedeutung verloren hat.
Wenn Paare Eltern werden, stehen sie oft vor einer großen Herausforderung, die in unserer Gesellschaft kaum gewürdigt und wenig begleitet wird. Unterschiedlichste Ratschläge, zu wenige qualifizierte und klare Informationen verunsichern Familien oft zusätzlich. Eltern suchen gelebte Erfahrung und den direkten Austausch, einen vertrautes Gegenüber.
Paare müssen ihre Rollen und Aufgabenbereiche neu verhandeln, sie müssen Eltern werden und zugleich Paar bleiben. Alleinerziehende brauchen Unterstützungsnetzwerke und sind oft gezwungen, neue Wege zu beschreiten. Eltern stellen somit nicht nur die wichtigen Weichen für die eigene Familie, sondern sind zugleich ein unerlässlicher Baustein im sozialen sowie interkulturellen Miteinander für die Gesellschaft.


Was ist Fabel?

FABEL®- Kurse sind entwicklungsbegleitende Kurse für das wichtige erste Lebensjahr des Kindes. FABEL®- ist die Abkürzung für: Familienzentriertes Baby – Eltern – Konzept.

Die Idee zur Entwicklung des Konzeptes wurde bereits 1997 von der Gesellschaft für Geburtsvorbereitung - Familienbildung und Frauengesundheit - Bundesverband e.V. (GfG) ins Leben gerufen. Unterstützt und begleitet wird es von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA). Die Familienbildung ist der GfG seit Jahrzehnten ein großes Anliegen.

Wenn ein Kind geboren wird, entstehen viele Fragen: 
Was kann ich tun, damit sich mein Baby gut entwickelt? Wie kann ich es spielerisch anregen, ohne es zu überfordern? Wann kann ich mit ihm spielen? Wann braucht es Ruhe?
In der Umbruchzeit zum Familienleben stehen Eltern aber auch oft vor Fragen, die ihre eigene Entwicklung betreffen: 
Wie geht es mir mit meiner neuen Rolle als Mutter/Vater? Wie gehen andere Familien mit dieser neuen Situation um?
Antworten auf diese und viele weitere Fragen finden Sie im FABEL® - Kurs.
Hier werden Themen rund um ihr Baby behandelt. 
In ruhiger, angenehmer Atmosphäre wollen wir einen Raum schaffen, um die Entwicklung Ihres Kindes urteilsfrei zu beobachten, es zu begleiten und anzuregen. Dies geschieht auf eine ganzheitliche Weise, die sowohl alle Sinne als auch die motorische und geistige Beweglichkeit Ihres Kinders behutsam anspricht.
Bei unseren Treffen lernen wir Spiele für die Gruppe, aber auch für den Alltag zu Hause. Wir üben Lieder und Reime, die das Sprachgefühl und den Rhythmus des Kindes fördern. Wir probieren Schaukel- und Streichelspiele aus, die das Körpergefühl des Kindes unterstützen. In der Gruppe findet es eine warme Umgebung, in der es sich frei bewegen und strampeln kann und wo animierende Materialien zum Spielen bereitstehen.
Neben Informationen über die Entwicklung Ihrer Kinder (z.B. Schlafverhalten, Stillen, Beikost, Weinen und Schreien, Rituale und vieles andere) treffen Sie als Eltern auf Gleichgesinnte, mit denen Sie sich austauschen und von wichtigen und nützlichen Erfahrungen berichten können.

 

Für wen ist Fabel?
Die Zielgruppe sind Mütter und Väter mit Babys ab der 12. Lebenswoche.


Der FABEL® - Kurs, Staffel I – für Babys, geboren im November oder Dezember 2016

neu in den Räumen der Ev. Kinder- und Familienhauses Langenhain findet
ab 23.03.2017,

immer donnerstags von 9:00-10.30 Uhr statt
Es sind noch einige wenige Plätze frei!
10 Treffen à 90 min.
Die Kursgebühr beträgt 135,00 €.

 

Anmeldung und weitere Informationen erhalten Sie direkt bei

Stefanie Thallmaier

GfG-Familienbegleiterin® und FABEL® - Kursleiterin

06198 588 063 oder per mail.

www.mein-fabelkurs.de