Langenhainer Kinderkleiderbasar

 

 

2x im Jahr findet im ev. Kinder- und Familienhaus ein Kinderkleiderbasar statt, auf dem Sie günstig guterhaltene Kinderkleidung für die kommende Saison erwerben oder die abgelegte Kleidung Ihres Kindes verkaufen können. 

 

Der nächste Termin ist am:

Herbstbasar

15. September 2017 – 11:00-13:00 Uhr

  

 

 

Organisiert wird diese Veranstaltung von Langenhainer Müttern:

 

Sabrina Bock, Barbara Gräser, Nicole Höhl, Anja Kahl, Claudia Langguth und Bettina Malke

Basar-Bedingungen


!!Bitte beachten Sie, dass sich die Basarbedingungen in einigen Punkten geändert haben!!

Am Seitenende finden Sie die Basarbedingungen als pdf zum download

 

I Allgemeines:


Abgabe: Freitags von 18:00 bis 18:30 Uhr
Abholung: Samstags von 15:30 bis 16:00 Uhr

  • Der Basar hat keinen gewerblichen Charakter. Alle Beteiligten handeln auf gegenseitiger Vertrauensbasis. Verkauf und Abrechnung werden sehr sorgfältig und nach bestem Wissen und Gewissen ausgeführt.
  • Für gestohlene, verloren gegangene oder beschädigte Ware übernimmt das Basarteam keinerlei Haftung.
  • Wird Ihre Kiste oder das Geld von einem Vertreter abgeholt, geben Sie denjenigen namentlich bei der Abgabe an.
  • 10% des angegebenen Preises gehen ab für einen guten Zweck.
  • Zusätzlich zahlt der Käufer 10% Aufschlag auf den angegebenen Preis.
  • Bitte geben Sie insgesamt maximal 60 Teile (Frühjahr/Sommerkleidung, Spielzeug, Bücher, Kassetten, CDs) ab.
  • Puzzle und lose Spiele verpacken sie bitte im Spielekarton ausfallsicher in Frischhaltefolie oder durchsichtigen Plastikbeuteln/Gefrierbeuteln (so dass man den Karton öffnen und den Inhalt in dem Beutel / in der Folie sehen kann).
    Kindersitze/Autositze nehmen wir nur mit den aktuell zulässigen Prüfziffern ECE R 44/03 oder ECE R 44/04 an (siehe Prüfsiegel am Kindersitz: Die Prüfnummer unter einem E in einem Kreis muss mit 03… oder mit 04… beginnen).
  • Es werden keine Plüschtiere angenommen (auch keine Batterie betriebenen Spielzeuge aus Plüsch!)
  • Kleidungsstücke und andere Teile mit objektiven Mängeln (Schmutzflecken, Löcher, unangenehmer Geruch, u.ä.) werden nicht ausgelegt.
  • Sollte auffallen, dass Sie wesentlich mehr Artikel abgeben, werden wir Ihre Ware nicht vollständig annehmen oder auslegen.
  • Ersparen Sie uns durch gute Beschriftung von Kisten und Artikeln sowie Vorsortierung der Ware Zeit. Diese Zeit können wir zum besseren Sortieren gut gebrauchen.
  • Am besten verwenden Sie Klappboxen oder Wäschekörbe.

II Beschriftung / Etiketten:

  • Beschriften Sie Ihre Kiste an beiden Stirnseiten mit Ihrer Nummer (Schrifthöhe mind. 10 cm) und verwenden Sie einen dicken Stift.
  • Beschriften Sie jedes Kleidungsstück an der Vorderseite (so dass man es zusammengelegt auch sieht) mit einem Aufkleber / Zettel (keine Nadeln!)
  • Links: ggf. Artikelart, Geschlecht (J=Junge, M=Mädchen, U= Unisex) & Größe
  • Rechts: Verkäufernummer in Rot und Preis
  • Beschriften Sie Bücher und Spielzeug mit einem Aufkleber / Zettel
  • Links: unbedingt Altersangabe
  • Rechts: Verkäufernummer in Rot und Preis
  • Bitte beachten Sie bei der Nummerierung Ihrer Etiketten die maximale Artikelanzahl von 60. Zur besseren Übersicht für Sie und für uns bitten wir Sie, die Etiketten wie folgt mit Ihrer Nummer zu beschriften:
  • Sorgen Sie in Ihrem eigenen Interesse dafür, dass Ihr Etikett hält.
  • Geben Sie den Preis in 50 Cent Schritten an.

III Sortierung:

  • Bitte sortieren Sie die Sachen der Größe nach in die Kiste und trennen Sie die einzelnen Größen mit einem entsprechend den Größen beschrifteten A4-Blatt.
  • Spielzeug und Bücher werden nach Altersangabe sortiert. Bitte geben Sie diese auf Ihrem Etikett an.
  • Bitte sorgen Sie dafür, dass auf Ihrer Kiste und Ihren Etiketten keine zusätzlichen Nummern von alten Basaren stehen. Es ist Ihr Risiko, dass es einem anderen zugeordnet wird bzw. nicht verkauft werden kann.

IV Abholung:

  • Beachten Sie bei der Abholung den Lost&Found-Tisch. Dort finden Sie alle Artikel, die keiner Verkäufernummer mehr zugeordnet werden können.
  • Bitte beachten Sie unbedingt die Abgabe- und Abholzeiten (siehe oben).
  • Nicht abgeholte Ware und nicht abgeholter Erlös wird einem guten Zweck zugeführt.
  • Bei der Abholung der Kisten wird Ihr Erlös SOFORT bar ausbezahlt (abzüglich 10 % für einen guten Zweck). Bitte prüfen Sie direkt vor Ort die Auszahlung Ihres Erlöses.

Zur Anmeldung und Erhalt einer Verkäufernummer sowie bei Fragen schreiben Sie uns bitte eine E-Mail. Bitte geben Sie dabei Ihre vollständigen Kontaktdaten an (Name, Anschrift, Telefonnummer).


Die Nummernvergabe erfolgt ca. 14 Tage vor dem Basar im Losverfahren.

 

Sollte eine Teilnahme am Basar doch nicht möglich sein, sagen Sie bitte rechtzeitig über o.g. E-Mail Adresse ab. Vielen Dank!

Download
2017-02-18_Basarbedingungen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 389.5 KB