Alles unter einem Dach

Um dem wachsenden Bedarf der Kinderbetreuung in Hofheim, und vor allem in Langenhain, gerecht zu werden, schufen die evangelische Kirchengemeinde als Träger des örtlichen Kindergartens mit 3 Gruppen, sowie die Stadt Hofheim als Bauherr, in Zusammenarbeit mit dem Dekanat Kronberg, den Mitarbeitenden des Hauses und den Eltern neue Räume für ein erweitertes Angebot.

 

Der bestehende Kindergarten wurde um 3 Gruppen vergrößert und um eine Krippe ergänzten.  Dazu kam die Betreuung der Grundschulkinder sowie eine Außenstelle der Familienbildung des Dekanats. Seit Januar 2011 werden mehr als 300 Kinder im Haus von ca. 50 MitarbeiterInnen durch den Tag begleitet.

 

Der Grundgedanke Evangelischen Kinder- und Familienhaus Langenhain ist, ein integriertes Modell für mehrere Generationen im besonderen Sozialraum zu schaffen. Das bedeutet, dass die Kinder wochentags zwischen 07:15 Uhr und 17:00 Uhr betreut werden, um die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu fördern.

 

Zusätzlich stehen Familien unterstützende oder entlastende Angebote zur Verfügung wie z. B. Elternkurse, das Familiencafé, Angebote zum kreativen Austausch für 3 Generationen und familienbezogene Veranstaltungen im Verbund mit der Evangelischen Kirchengemeinde sowie anderen Netzwerkpartnern in Langenhain.